MOVIE-INFOS || Forum
RegistrierungRegistrierung TeammitgliederTeam MitgliederlisteMitglieder zur GalerieGalerie Häufig gestellte FragenFAQ Regeln der CommunityRegeln Mobile VersionMobile Zum ForumForum Zum PortalPortal SucheSuche

MOVIE-INFOS || Forum » || Filme und Kino || » Ältere Filme & Klassiker » Actionfilme, Abenteuer, Thriller und Katastrophenfilme » James Bond - Skyfall (23) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (36): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Bewertung: Skyfail oder Only the Sky's the Limit?
10/10 11 15.94%
09/10 23 33.33%
08/10 15 21.74%
07/10 9 13.04%
06/10 7 10.14%
05/10 3 4.35%
04/10 0 0.00%
03/10 0 0.00%
02/10 0 0.00%
01/10 1 1.45%
Insgesamt: 69 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen

James Bond - Skyfall (23) 8 Bewertungen - Durchschnitt: 8,888 Bewertungen - Durchschnitt: 8,888 Bewertungen - Durchschnitt: 8,888 Bewertungen - Durchschnitt: 8,88

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Werbung

Info: Dieser Beitrag wird automatisch generiert und enthält Werbung.
Registrierte Mitglieder sehen keine Werbung.

Jetzt kostenlos Mitglied werden auf Movie-Infos!



JosephWilliam JosephWilliam ist männlich
King of the Board


images/avatars/avatar-21300.jpg

Dabei seit: 09.12.2005
Beiträge: 7.340
Herkunft: Haddonfield

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.153.719
Nächster Level: 26.073.450

2.919.731 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 238 Danke von 45 Mitgliedern für 192 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von burtons
Ausserdem ist Angelina Jolie eine viel zu gute Schauspielerin für ein Bond-Girl.


Och...also ich finde schon, dass sich eine so gute Schauspielerin durchaus als Bond-Girl sehen lassen kann. Ist doch eine Frage des Drehbuchs und wie die Figur angelegt ist. Eva Green z.B. in "Casino Royale" war auch weit mehr als viele andere Bond-Girls vor ihr. Sie war nicht nur Eye Candy und Bettgefährtin für Bond, sondern ein sehr interessanter Charakter, von dem ich eigentlich gerne mehr gehabt hätte - trotz üppiger Screentime.
Wenn die Rolle entsprechend aufwändig und komplex ist, dann darf sich da ruhig auch eine Oscar-Gewinnerin dran versuchen. Augenzwinkern

Zu Jolie: Nein, bitte nicht. Ich mag sie zwar, aber ich finde, dass das Bond-Girl keinen größeren Namen haben sollte als Bond selber und Angelina Jolie übertrifft Daniel Craig um ein Vielfaches.

WENN schon, dann schließe ich mich BallisticSpinal an und wünsche sie mir eher als Gegnerin.

...

Wobei. Ugly-Grübel Selbst da frage ich mich, ob das mit dem Bekanntheitsgrad nicht auch eine Überlegung wert wäre...

__________________

24.03.2009 13:02 JosephWilliam ist offline Beiträge von JosephWilliam suchen Nehmen Sie JosephWilliam in Ihre Freundesliste auf

burtons
God of the Board


images/avatars/avatar-20870.gif

Dabei seit: 16.06.2005
Beiträge: 14.341

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.755.366
Nächster Level: 47.989.448

234.082 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 121 Danke von 73 Mitgliedern für 109 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JosephWilliam
Zitat:
Original von burtons
Ausserdem ist Angelina Jolie eine viel zu gute Schauspielerin für ein Bond-Girl.


Och...also ich finde schon, dass sich eine so gute Schauspielerin durchaus als Bond-Girl sehen lassen kann. Ist doch eine Frage des Drehbuchs und wie die Figur angelegt ist. Eva Green z.B. in "Casino Royale" war auch weit mehr als viele andere Bond-Girls vor ihr.


Eva Green ist auch eine Ausnahme und kein klassisches Bond-Girl! Von ihrer Sorte wirds auch keine mehr geben, ist sie doch, wie schon hier öfter erwähnt, der eigentlich Grund weshalb Bond keine tiefere Bindung mehr in Zukunft mit Frauen mehr eingeht und sie statt dessen öfter wie seine Unterhose wechselt. Und für solche Rollen braucht es bestimmt keine Jolie, sondern da reicht es wenn das Bond-Girl nur gut aussieht, ähnlich wie bei Kurylenko
SPOILER   
(auch wenn der Dödel sie im Film nicht angefasst hat!^^)


__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von burtons: 24.03.2009 13:07.

24.03.2009 13:07 burtons ist offline Beiträge von burtons suchen Nehmen Sie burtons in Ihre Freundesliste auf

BallisticSpinal BallisticSpinal ist männlich
Legende


images/avatars/avatar-21371.jpg

Dabei seit: 11.03.2008
Beiträge: 4.302

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.029.244
Nächster Level: 11.777.899

1.748.655 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 90 Danke von 51 Mitgliedern für 79 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von burtons
Das wird früher oder später dementiert oder zurückgezogen, glaub ich zumindest. Ausserdem ist Angelina Jolie eine viel zu gute Schauspielerin für ein Bond-Girl.


Definitiv, burtons.
Und dann würde gewissmehr wollen. Wie Kane vorher aber schon treffend fomuliert hat, wird kein weiteres Bondgirl soviel tiefe wie Vesper bekommen. Also bleibt es wohl ein Gerücht, oder wie sind vom Bond-Girl zum Bond-Bösewicht - oder wird komplett aus gebootet.

__________________
Biollante.

24.03.2009 18:01 BallisticSpinal ist offline E-Mail an BallisticSpinal senden Homepage von BallisticSpinal Beiträge von BallisticSpinal suchen Nehmen Sie BallisticSpinal in Ihre Freundesliste auf

Gambit Gambit ist männlich
God of the Board


images/avatars/avatar-21466.jpg

Dabei seit: 16.06.2008
Beiträge: 12.186

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.225.561
Nächster Level: 30.430.899

3.205.338 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 266 Danke von 63 Mitgliedern für 243 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Freida Pinto kein Bondgirl.

Wie sie selber sagte, möchte sie kein Bond- Girl werden, da sie Angst habe das es ihrem Image schaden könnte.

Link(Quelle): http://unterhaltung.ch.msn.com/film/article.aspx?cp-documentid=15441660

__________________

29.03.2009 23:38 Gambit ist offline E-Mail an Gambit senden Beiträge von Gambit suchen Nehmen Sie Gambit in Ihre Freundesliste auf

Frank Castle Frank Castle ist männlich
The One


images/avatars/avatar-17967.jpg

Dabei seit: 10.12.2006
Beiträge: 3.564
Herkunft: Ganz weit weg

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.936.804
Nächster Level: 10.000.000

63.196 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 1 Danke von 1 Mitgliedern für 1 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gambit
Freida Pinto kein Bondgirl.

Wie sie selber sagte, möchte sie kein Bond- Girl werden, da sie Angst habe das es ihrem Image schaden könnte.

Link(Quelle): http://unterhaltung.ch.msn.com/film/article.aspx?cp-documentid=15441660


Sie hat das auch wirklich nicht nötig. Sie wird bald mit Woody Allen und Julian Schnabel arbeiten. Viel renommierter geht es eigentlich nicht.

Nicht, dass ich hier alle Bondgirls abwerten will, keineswegs, aber ich finde es gut, dass sie sich jetzt dagegen entscheidet. Es spricht nichts dagegen in 6-10 Jahren noch einmal darauf zurück zu kommen.

__________________
Zitat:
Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.


29.03.2009 23:45 Frank Castle ist offline E-Mail an Frank Castle senden Beiträge von Frank Castle suchen Nehmen Sie Frank Castle in Ihre Freundesliste auf

Olly Olly ist männlich
God of the Board


images/avatars/avatar-21528.jpg

Dabei seit: 06.07.2008
Beiträge: 10.357
Herkunft: Gondolin

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.940.154
Nächster Level: 26.073.450

3.133.296 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Olly

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 141 Danke von 52 Mitgliedern für 125 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie hat es nicht nötig ein Bond-Girl zu spielen ?!? Es hat mal eine Zeit gegeben, wo man stolz war überhaupt als ein solches Girl ins Gespräch zu kommen. Die Frau an der Seite von 007 zu spielen soll doch was ganz Besonderes sein. Grins

Im Artikel steht, dass sie von Angeboten überschwemmt wird. Naja, dann hat sie wohl die Qual der Wahl. Ich hoffe aber, dass sie ihr nicht folgendes durch den Kopf geht: "Ich spiele bald in einem Woody Allen-Film mit, ich kann auf sowas verzichten."

In 6-10 Jahren muss sie erst mal schauen, ob sie dann noch in Frage kommt, heißt ob sie überhaupt noch einen Namen hat.

Mal schauen, wer dann die neue Gespielin von Bond wird. Schöne und auch talentierte Schauspielerinnen gibt es ja einige. Augenzwinkern
30.03.2009 00:15 Olly ist offline E-Mail an Olly senden Beiträge von Olly suchen Nehmen Sie Olly in Ihre Freundesliste auf

Carsten2005 Carsten2005 ist männlich
Half-God of the Board


images/avatars/avatar-21532.jpg

Dabei seit: 27.12.2003
Beiträge: 9.068
Herkunft: Neubrandenburg (MV)

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 35.066.225
Nächster Level: 35.467.816

401.591 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 126 Danke von 42 Mitgliedern für 116 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inszeniert Bourne Autor "Tony Gilroy" den nächsten Bond?!

Klick

__________________

Aktuelles Serien-Highlight:
Hannibal | Staffel 2

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Carsten2005: 09.04.2009 09:51.

09.04.2009 09:50 Carsten2005 ist offline E-Mail an Carsten2005 senden Homepage von Carsten2005 Beiträge von Carsten2005 suchen Nehmen Sie Carsten2005 in Ihre Freundesliste auf

Finnigan Finnigan ist männlich
The One


images/avatars/avatar-16788.jpg

Dabei seit: 09.06.2003
Beiträge: 3.921
Herkunft: Berlin

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.951.595
Nächster Level: 16.259.327

307.732 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 17 Danke von 15 Mitgliedern für 16 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Carsten2005
Inszeniert Bourne Autor "Tony Gilroy" den nächsten Bond?!

Klick


na das würde ja passen, nachdem schon ein quantum trost mehr bourne als bond war Nein, Nein

__________________





www.filmtoast.de


09.04.2009 10:30 Finnigan ist offline E-Mail an Finnigan senden Homepage von Finnigan Beiträge von Finnigan suchen Nehmen Sie Finnigan in Ihre Freundesliste auf

Emily Emily ist weiblich
Filmgott


images/avatars/avatar-19412.jpg

Dabei seit: 17.11.2008
Beiträge: 2.234
Herkunft: Ruhrpott

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.647.230
Nächster Level: 5.107.448

460.218 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 30 Danke von 24 Mitgliedern für 27 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Finnigan
Zitat:
Original von Carsten2005
Inszeniert Bourne Autor "Tony Gilroy" den nächsten Bond?!

Klick


na das würde ja passen, nachdem schon ein quantum trost mehr bourne als bond war Nein, Nein


Ne, das brauche ich auch nicht, nochmal so eine verwackelte Kamera, dass man nur raten kann, was gerade passiert, will ich nicht nochmal in einem Bond haben. Oder aber er macht es genau andersherum, von Foster hätte man sowas ja auch nicht erwartet.

__________________
"Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
09.04.2009 12:05 Emily ist offline E-Mail an Emily senden Beiträge von Emily suchen Nehmen Sie Emily in Ihre Freundesliste auf

vincenthanna
Co-Regisseur


Dabei seit: 09.05.2004
Beiträge: 480

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.791.904
Nächster Level: 2.111.327

319.423 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 3 Danke von 3 Mitgliedern für 2 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Emily
Zitat:
Original von Finnigan
Zitat:
Original von Carsten2005
Inszeniert Bourne Autor "Tony Gilroy" den nächsten Bond?!

Klick


na das würde ja passen, nachdem schon ein quantum trost mehr bourne als bond war Nein, Nein


Ne, das brauche ich auch nicht, nochmal so eine verwackelte Kamera, dass man nur raten kann, was gerade passiert, will ich nicht nochmal in einem Bond haben. Oder aber er macht es genau andersherum, von Foster hätte man sowas ja auch nicht erwartet.


gilroy hat die "bourne"-filme geschrieben, jedoch wurden sie nicht von ihm inszeniert. die wackelkamera war die entscheidung des regisseurs, nicht des drehbuchautors.
10.04.2009 19:57 vincenthanna ist offline E-Mail an vincenthanna senden Beiträge von vincenthanna suchen Nehmen Sie vincenthanna in Ihre Freundesliste auf

-=Zodiac=- -=Zodiac=- ist männlich
Lord of the Board


images/avatars/avatar-20873.jpg

Dabei seit: 09.12.2004
Beiträge: 5.989
Herkunft: Aachen

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 21.075.438
Nächster Level: 22.308.442

1.233.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 29 Danke von 19 Mitgliedern für 24 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was für ne Wackelkamera in Bond 22? Das war heftigst geschnitten, aber ne Wackelkamera hab ich keine gesehen.

Bond 22 hatte andere Probleme als ne Wackelkamera und der nächste Teil benötigt eigentlich jmd. wie Gilroy, der diese Probleme auslöscht. Prinzipiell würd ich Danny Boyle immer noch für einen richtigen halten, nur ist sein visueller Stil einfach zu unterschiedlich als das es passend würde. Mir fallen gerade so ein paar Namen ein die ganz passen würden, aber nachdem Marc Forster schon gescheitert ist, mal von den handwerklich hervorragenden und kunstvollen Actionszenen abgesehen, würd ich selbst jetzt bangen, wenn ein David Fincher (wobei der auch der falsche Regisseur ist) jetzt das Ruder übernehmen würde...
10.04.2009 20:29 -=Zodiac=- ist offline Beiträge von -=Zodiac=- suchen Nehmen Sie -=Zodiac=- in Ihre Freundesliste auf

burtons
God of the Board


images/avatars/avatar-20870.gif

Dabei seit: 16.06.2005
Beiträge: 14.341

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.755.366
Nächster Level: 47.989.448

234.082 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 121 Danke von 73 Mitgliedern für 109 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mich persönlich hat bei QOS nicht die Inszenierung gestört, sondern der Inhalt, mir war das ganze viel zu sehr auf Pseudo-Bourne aufgebaut, von James Bond klassischer Art ist gar nichts mehr übrig geblieben ("Casino Royale" hatte noch eine gute Mischung). Von daher befürworte ich mal das die Schreiber vielleicht mal wieder einen Gang zurückschalten und das Agentenfeeling wieder mehr aufleben lassen. Imho war QOS genauso wenig ein Bond-Streifen wie "License to Kill" !

__________________

10.04.2009 20:59 burtons ist offline Beiträge von burtons suchen Nehmen Sie burtons in Ihre Freundesliste auf

GrafSpee  GrafSpee ist männlich
Datenbank Manager, Mega Moderator


images/avatars/avatar-21187.jpg

Dabei seit: 01.02.2005
Beiträge: 11.750
Herkunft: Magdeburg

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.723.799
Nächster Level: 41.283.177

559.378 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 87 Danke von 45 Mitgliedern für 84 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von burtons
Mich persönlich hat bei QOS nicht die Inszenierung gestört, sondern der Inhalt, mir war das ganze viel zu sehr auf Pseudo-Bourne aufgebaut, von James Bond klassischer Art ist gar nichts mehr übrig geblieben ("Casino Royale" hatte noch eine gute Mischung). Von daher befürworte ich mal das die Schreiber vielleicht mal wieder einen Gang zurückschalten und das Agentenfeeling wieder mehr aufleben lassen. Imho war QOS genauso wenig ein Bond-Streifen wie "License to Kill" !


Genau die gleichen Kritikpunkte habe ich auch, ich hatte immer das Gefühl in einem Bourne streifen zu sein ohne das dieser dabei aber die gleiche Klasse erreicht ich bin ja klarer Fan der "Bourne" reihe. Zwar passen die Schnellen Schnitte auch zu Bond doch bei "Quantum of Solace" kahmen sie bei weitem nicht an die Schnitte von den Bourne Filmen ran besonders der dritte Teil hatte mich ja was das angeht begeistert.

Wie gut "Tony Gilroy" als Regisseur ist kann ich zumindest wenig zu sagen, aber als Drehbuchautor finde ich ihn schon gut. Ich hoffe jedenfalls man findet wieder zu der Mischung von "Casino Royale" zurück.

__________________

10.04.2009 21:30 GrafSpee ist offline E-Mail an GrafSpee senden Beiträge von GrafSpee suchen Nehmen Sie GrafSpee in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie GrafSpee in Ihre Kontaktliste ein

Emily Emily ist weiblich
Filmgott


images/avatars/avatar-19412.jpg

Dabei seit: 17.11.2008
Beiträge: 2.234
Herkunft: Ruhrpott

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.647.230
Nächster Level: 5.107.448

460.218 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 30 Danke von 24 Mitgliedern für 27 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von -=Zodiac=-
Was für ne Wackelkamera in Bond 22?


Gerade bei der ersten Verfolgungsjagd hat es bei mir ziemlich gewackelt.


Sicherlich kommt es auf den Inhalt an, aber auch die Inszenierung war mE auch nicht soo dolle. Naja, bei QoS war halt eben richtig viel für den Mülleimer.

__________________
"Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
11.04.2009 01:53 Emily ist offline E-Mail an Emily senden Beiträge von Emily suchen Nehmen Sie Emily in Ihre Freundesliste auf

GrafSpee  GrafSpee ist männlich
Datenbank Manager, Mega Moderator


images/avatars/avatar-21187.jpg

Dabei seit: 01.02.2005
Beiträge: 11.750
Herkunft: Magdeburg

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.723.799
Nächster Level: 41.283.177

559.378 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 87 Danke von 45 Mitgliedern für 84 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Emily
Zitat:
Original von -=Zodiac=-
Was für ne Wackelkamera in Bond 22?


Gerade bei der ersten Verfolgungsjagd hat es bei mir ziemlich gewackelt.


Das ist aber eigentlich keine Wackelkamera sondern einfach ganz schlecht Geschnitten was die Action angeht denn man hat ja vieles aus der Perspektive von Bond erlebt da ist es klar das er auch Erschütterungen hat bei dieser Szene, in den "Bournefilmen hat man weitestgehend eine Steadicam eingesetzt, so das der Kameramann sich immer Bewegt und das Motiv eigentlich nie fest ist. Bei der Verfolgungsjagd war einfach alles nur zu schnell und zu schlecht geschnitten so das man den Geschehen nicht ganz folgen konnte, gerade sowas als Anfangssequenz zu nehmen finde ich schon arg ungeschickt weil man im Film auch noch gar nicht drin ist.

Beim dritten Teil sollten sie zumindest dann Christopher Rouse für den Schnitt nehmen der weiß damit dann auch umzugehen. Augenzwinkern

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von GrafSpee: 11.04.2009 02:29.

11.04.2009 02:29 GrafSpee ist offline E-Mail an GrafSpee senden Beiträge von GrafSpee suchen Nehmen Sie GrafSpee in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie GrafSpee in Ihre Kontaktliste ein

rookie rookie ist männlich
Oscar-Gewinner


images/avatars/avatar-17760.jpg

Dabei seit: 17.07.2004
Beiträge: 1.047
Herkunft: -

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.836.539
Nächster Level: 4.297.834

461.295 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 0 Danke von 0 Mitgliedern für 0 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von GrafSpee
Beim dritten Teil sollten sie zumindest dann Christopher Rouse für den Schnitt nehmen der weiß damit dann auch umzugehen. Augenzwinkern


Viel wichtiger wäre mal wieder ein gescheiter Bösewicht. Größenwahn und Weltherrschaft müssen da mal wieder her.
Da könnte ich auch über einen bescheidenen Schnitt hinwegsehen, wenn da mal wieder was rüberkommt. Aber bei den letzten beiden Bondfilmen ging es wirklich nur um Bond, kein Kontra auf der Leinwand für ihn.
Im nächsten Bond muss auch wirklich ganz dringend wieder das Agentenfeeling und der Bondhumor zurückkehren, sonst wird James Bond schnell nichts besonderes mehr sein, was sich vom Actionbrei abhebt. Das war auf jeden Fall schon bei QoS so.

__________________


11.04.2009 02:35 rookie ist offline E-Mail an rookie senden Beiträge von rookie suchen Nehmen Sie rookie in Ihre Freundesliste auf

GrafSpee  GrafSpee ist männlich
Datenbank Manager, Mega Moderator


images/avatars/avatar-21187.jpg

Dabei seit: 01.02.2005
Beiträge: 11.750
Herkunft: Magdeburg

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.723.800
Nächster Level: 41.283.177

559.377 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 87 Danke von 45 Mitgliedern für 84 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rookie
Zitat:
Original von GrafSpee
Beim dritten Teil sollten sie zumindest dann Christopher Rouse für den Schnitt nehmen der weiß damit dann auch umzugehen. Augenzwinkern


Viel wichtiger wäre mal wieder ein gescheiter Bösewicht. Größenwahn und Weltherrschaft müssen da mal wieder her.
Da könnte ich auch über einen bescheidenen Schnitt hinwegsehen, wenn da mal wieder was rüberkommt. Aber bei den letzten beiden Bondfilmen ging es wirklich nur um Bond, kein Kontra auf der Leinwand für ihn.
Im nächsten Bond muss auch wirklich ganz dringend wieder das Agentenfeeling und der Bondhumor zurückkehren, sonst wird James Bond schnell nichts besonderes mehr sein, was sich vom Actionbrei abhebt. Das war auf jeden Fall schon bei QoS so.


Weltherrschaft ist eigentlich ein relikt aus alten Filmtagen, aber die Bösewichte sind wirklich nicht mehr das was sie einmal waren.
SPOILER   
Aber der Ansatz mit dem Wasser
hat mir schon gefallen weil es auch Realistisch ist. Ich bin jedenfalls gespannt aber ich hoffe das der nächste Gegner auch gleichwertig sein wird.

__________________

11.04.2009 02:48 GrafSpee ist offline E-Mail an GrafSpee senden Beiträge von GrafSpee suchen Nehmen Sie GrafSpee in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie GrafSpee in Ihre Kontaktliste ein

Ozeanix Ozeanix ist männlich
Komponist


images/avatars/avatar-46.jpg

Dabei seit: 25.09.2008
Beiträge: 69
Herkunft: Belgien

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.203
Nächster Level: 157.092

9.889 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 0 Danke von 0 Mitgliedern für 0 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieser Bond war nun wirklich nicht der beste Bondfilm wenn ich bloss an den Bösewicht denke wird mir schon schlecht, der war ja nun wirklich wirklich sowas von unglaubwürdig, Mathieu Almaric mag ja sonst ein hervorragender Mime sein, aber für diese Rolle war er schlicht und ergreifend eine glatte Fehlbesetzung. wie wäe es für den nächsten Bond mal mit einem asiatischen Supergangster? Könnte mir da sehr gut den Schauspieler vorstellen, der in der sechsten 24 Staffel, den Boss des Chinesischen Geheimdienstes (Cheng Zhi ) gespielt hat. Der Darsteller heisst übrigenz Tzi-Ma.
11.04.2009 10:02 Ozeanix ist offline E-Mail an Ozeanix senden Beiträge von Ozeanix suchen Nehmen Sie Ozeanix in Ihre Freundesliste auf

Emily Emily ist weiblich
Filmgott


images/avatars/avatar-19412.jpg

Dabei seit: 17.11.2008
Beiträge: 2.234
Herkunft: Ruhrpott

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.647.230
Nächster Level: 5.107.448

460.218 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 30 Danke von 24 Mitgliedern für 27 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, dann habe ich wohl vor lauter schneller Schnitte nicht mal erkennen können, ob es nun die Schnitte oder die Kameraführung ist großes Grinsen .

Was den Bösewicht angeht, gebe ich aber Recht. Bei QoS ging es mir ziemlich sonstwo vorbei, was der Bond da gerade macht. Spannung muss her, ein wenig mehr Tiefgründigkeit (wie auch immer) auch.

__________________
"Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
11.04.2009 11:08 Emily ist offline E-Mail an Emily senden Beiträge von Emily suchen Nehmen Sie Emily in Ihre Freundesliste auf

shun  shun ist männlich
Mega Moderator


images/avatars/avatar-21450.png

Dabei seit: 06.10.2006
Beiträge: 9.242
Herkunft: .at/kaernten

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.370.638
Nächster Level: 30.430.899

4.060.261 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hat sich noch nie bedankt.
Erhielt 167 Danke von 79 Mitgliedern für 148 Beiträge.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Bösewicht in QoS war echt ein Witz. Aber an die Leute die sich aufregen das die Bondfilme nicht mehr wie früher sind .. bzw Bond garnicht den Vorgängern ähnelt.

Bei den neuen Filmen sieht man echt langsam die Entstehung des 007 Agenten, warum er die Frauen nur benutzt usw. Der wird noch viele Wandlungen durchmachen denke ich, bis er ein richtiger 007 Agent geworden ist.

__________________

ゴジラ - May 2014

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von shun: 11.04.2009 13:19.

11.04.2009 13:19 shun ist offline E-Mail an shun senden Beiträge von shun suchen Nehmen Sie shun in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie shun in Ihre Kontaktliste ein

Seiten (36): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
MOVIE-INFOS || Forum » || Filme und Kino || » Ältere Filme & Klassiker » Actionfilme, Abenteuer, Thriller und Katastrophenfilme » James Bond - Skyfall (23)

Impressum

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH